Der Stadtteil Eberhardshof

DYNAMISCHER
WESTEN
NÜRNBERGS


Nürnberg, spricht man von Dir, gerät man ins Schwärmen. Und das mit Recht: Unabhängige Studien belegen Deine Stärken, feiern die Wohn- und Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg, loben die Karriereperspektiven in Stadt und Land, heben Deine Exzellenz in Wissenschaft und Industrie hervor.

Lassen Sie sich beraten!
Sonntags, 14 - 16.00 & mittwochs
von 17 - 19.00 Uhr im Pavillon
Hasstr. / Ecke Redtenbacherstraße
GS SCHENK - Rufen Sie an
Infos unter
0911-37275-700

Wandel, Chancen, Zukunft.


Lange Zeit war Eberhardshof nicht nur das ökonomische Kraftwerk Nürnbergs. In Wirtschaftswunderzeiten profitierte ganz Deutschland von technischen Innovationen und neuen Handelsformen, die von Eberhardshof aus ihren Siegeszug antraten.

Mittlerweile spielen Quelle, AEG und Triumph-Adler vor Ort keine Rolle mehr. Vielmehr zeigt sich mehr denn je der Wandel zur Wissensgesellschaft. Dynamische Gewerbeparks haben sich etabliert und Start-up-Unternehmen probieren sich aus. Gute Arbeitsplätze sind entstanden, an einem Nutzungskonzept für den Quelle-Komplex wird intensiv gearbeitet und direkt um die Ecke ist auf dem ehemaligen AEG-Gelände schon in den letzten Jahren der Energiecampus Nürnberg gewachsen. Vor Ort – „Auf AEG“ – forschen das Fraunhofer Institut und Fakultäten der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Der Einzelhandel hat hier frischen Schub bekommen und kleine Cafés haben eröffnet. Die Stadt Nürnberg treibt die Entwicklung aktiv voran.

Die Verantwortlichen haben neue Flächennutzungskonzepte entwickelt, setzen auf bezahlbaren Wohnraum, kreative Kulturbüros, viel Grün, perspektivisch auf einen modernen Stadtteilpark und eine optimale Verkehrsanbindung. Mit Blick auf den Individualverkehr, modernisierte Radwege und öffentliche Verkehrsmittel wohnen Sie hier optimal. Schon heute verbindet die U-Bahnlinie 1 Eberhardshof mit der Nürnberger Altstadt, dem Messegelände und der Stadt Fürth – insbesondere auch für Pendler optimal liegt Eberhardshof auf der Achse Nürnberg-Fürth. Beide Städte greifen heute fast ineinander und werden so zu einem starken Symbol für eine dynamische Region.

Wohnen, arbeiten, leben, schlemmen, shoppen: Im Nürnberger Westen entwickelt sich etwas ganz Besonderes.

Schon heute schätzen Familien und junge Leute den Stadtteil Eberhardshof. Die 4 Mehrfamilienhäuser „EberhardsHöfe“ werden auf einem Teil des ehemaligen Quelle-Geländes entwickelt und schaffen direkt vor Ort neuen Wohnraum: 80 Wohnungen mit bis zu 5 Zimmern, ausreichend Tiefgaragenstellplätzen und attraktiver Architektur.


Zuhause zwischen Fürth und Nürnberg


Bäckereien, Ärzte, Supermärkte, Restaurants und die Pegnitz sind fußläufig erreichbar. Mit dem Rad in 5 Min. zum Wochenmarkt, in 10 Min. per Auto in die Nürnberger Altstadt. Kindergarten, Schulen und Realschulen sind zu Fuß in 5 Min. erreichbar, das Dürer-Gymnasium in wenigen Min. mit dem Rad. Mit der U-Bahn in 10 Min. zum ICE; mit dem Wagen in 10 Min. nach Fürth, in 20 Min. nach Erlangen und in 15 Min. zum Airport Nürnberg.

Entfernungen zu den EberhardsHöfen


U-Bahn: 350 m | Netto: 350 m | Kaufland: 250 m
Aldi: 350 m | Pegnitzwiesen: 1,0 km
Grundschule: 700 m | Realschule: 900 m
Kindergarten: 200 m | AEG: 800 m | Mc Fit: 1,2 km
Ev. Kirche: 500 m | Sparkasse: 650 m

GS Schenk - EberhardsHöfe - Collage 1 GS Schenk - EberhardsHöfe - Collage 2

BEISPIELWOHNUNG C13


VON MENSCHEN FÜR MENSCHEN

Ihre Chance, Ihr Zuhause – herrlich gelegen im
Nürnberger Westen.

Ja, es stimmt: Wohnen macht den Unterschied!

KURZE FRAGE SCHNELLE
ANTWORT


ABSCHICKEN

KONTAKT



Info-Pavillon vor Ort
Mittwoch: 17-19 Uhr & Sonntag: 14-16 Uhr
Redtenbacherstr./Ecke Hasstr.
90431 Nürnberg

Oder jederzeit nach individueller Terminvereinbarung
Telefon 0911-37275-700
Telefax 0911-37275-710

E-Mail eberhardshoefe@gs-schenk.de

KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ